florence-2834701_1920

Andere Städte haben auch schöne Opernhäuser

Opernreise in eine der Kulturmetropolen Europas

    • Die Reise 2019 ging in die Toskana, nach Florenz. In der Opera di Firenze genossen 40 Teilnehmer zwei exzellente Aufführungen: „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi und „Il Trittico“ von Giacomo Puccini. Im Rahmenprogramm gab es einen Ausflug nach Lucca in Kombination mit einem Besuch des Weingutes „Villa Machiavelli“ und einen Stadtrundgang durch Florenz mit Besichtigung der Uffizien. Untergebracht waren die Teilnehmer im 5-Sterne Sina-Villa-Medici-Hotel, das sich in einem historischen Anwesen mitten im Zentrum von Florenz befindet, so dass die Teilnehmer für ihre freie Zeit alle Kunstwerke und Einkaufsmöglich­keiten in der Nähe hatten. Besonders erwähnenswert waren auch die ausgesuchten Restaurants mit kulinarischen Highlights und einem Service, der keine Wünsche offenließ. Eine kleine Herausforderung gab es am Sonntag: Ein Marathon durch die Innenstadt machte eine leichte Umplanung in Sachen Flughafentransfer und einen längeren Fußmarsch erforderlich; alle Reiseteilnehmer sind aber wohlbehalten und guter Dinge wieder in Düsseldorf gelandet.